trazim sebe u tebi

10.05.2012., èetvrtak

Mein Kroatisches Verständnis

Bilder und Gigabeezee...

Im Ort wo ich einen Teil meiner Kindheit verbracht habe, gibt es viele alte Frauen die mich an die Mutter Theresa erinnern...

Es wurde mir berichtet das mein Grossvater ein Soldat in der Österreichisch-Ungarischen Monarchie war, dass er ein vertreter der Kroatischen Bauernpartei (HSS) war,und dass er den Kranz zur Beerdigung getragen hat, im Juni 1928, von einem Serben getöteten, Ante Starcevic, dem Gründer der Kroatischen Bauernpartei (HSS), damals der populärsten und stärksten partei Kroatiens.

Ich war stolz ein Pionir Jugoslwiens zu sein, habe das ehrenwort geschworen, habe geweint als der damalige Präsident und gründer des komunistischen Jugoslawiens, Tito, gestorben ist, und ich habe das alles mitgelebt was uns propagiert wurde :)

Die erste Unklarheit in Zusammenhang mit diesen Bildern war, als mann uns in der Schule Brüderlichkeit und Einigkeit zwischen den Jugoslawischen Republiken erklärte (das schien mir noch Logisch und einfach). Aber dass nur der Komunissmus gut und der Kapitalismis schlecht ist, dass könnte mir nicht eindämmern. Weil ich dieses glück im Leben habe dass mann mich nur schwer überzeugen kann das jemand schlecht ist, versuchte die Lehrerin schon genervt mir etwas zu erklären, was einem 7- Jährigen Kind nicht zu erklären ist. Und dann hat mir einer meiner guten Freunde unter dem Tisch ein Zeichen gegeben dass ich einfach so tun soll als ob ich Sie verstehe... Ich tat was er mir geraten hat, aber als ich an jenem Tag nach Hause ging, war es mir komisch im Magen, ich versand es einfach nicht :)

Die 2. Unklarheit war, als ich von der Schule kam, es war ein schöner Tag, zuhause waren alle guter Laune, Vater, Mutter, Grossvater, Grossmutter, die Onkel und die Tanten... Da fragte mich der Vater voller Stolz, weil er mich, seinen Sohn, mit dem Schulrucksack kommen sah , und er Stolz war dass sein Sohn langsam erwachsen wird: "Und? Was willst du werden wenn du gross wirst?" Und ich antwortete wie aus dem stand, weil mann uns an dem Tag die Doktrin der Komunisten und Partisannen beigebracht hat (ich als Kind fand diese Idee gut, nur dass ein paar Serbische Funktionäre diese Ideologie nach dem Tod von Tito missbrauchten, und unter dem Deckmantel des Jugoslawiens, ein Gross-Serbien erschaffen wollten), aus allen poren, „Ich werde Kommunist!"... Anstatt der erwarteten Reaktion, erhielt ich einen Blick der unfassbaren Enttäuschung von allen Beteiligten, im ersten Moment. Im zweiten Moment habe ich bereits meinen Vater auf mich kommen sehen, und da hatte ich schon bereits eine Ohrfeige einkassiert. Die anderen im Raum haben ihn zurückgezogen und ihm gesagt, das ich doch nichts wisse von der ganzen komplizertheit der Sache, und der Vergangenheit auf dortigem Teritorium... Dem Vater sind die Tränen geflossen weil er mich aus dem Effekt geschlagen hat, aber er mir nicht erklären durfte warum (aus der Angst von der Polizei und den Jugoslawischen Geheimdiensten), Mutter hat geweint, Grossmutter hat geweint, Grossvater hat alles typisch auf seine mänliche Art ertragen aber in seinem Kopf hat er dem (zu diesem Zeitpunkt schon verstorbenen) ehemaligen Diktator von Jugoslawien, Tito , sicher alles mögliche böse gewünscht. Auf jeden Fall war mir gar nichts klar in diesem Moment! Als ich fragte warum ich jetzt die Ohrfeige bekommen und verdient habe, wurde ich ohne Erklärung nur raus zum spielen geschickt, zu anderen Kindern, mit dem Verweis ich soll die Angelegenheit auf keinen Fall bei jemandem erwähnen, oder jemandem erzählen, nie mehr...

Die 3. Unklarheit war, als ich zu meinen Eltern in die Schweiz gezogen bin, und als mich die Lehrerin gefragt hat (ältere Schweizerin, die auch schon den 2.Weltkrieg miterlebt hat), was ich bin. Immer noch mit stolz antwortete ich "Jugoslawe". Da fragte Sie mich nochmals, "Ja, aber welche Nationalität!?" Jetzt hatte ich einen Blick des Unwissenden Kindes, weil ich nicht verstanden habe was Sie gemeint hat. Vielleicht hatte Sie gemeint aus welcher der 6 Republiken von Ex-Jugoslawien. Ich antwortete „aus Republik Bosnien- und Herzegowina, Bosnier“. Da sagte Sie mir, ich solle meine Eltern fragen und es ihr nächstes mal sagen. Als ich nach Hause kam erzählte ich das den Eltern. Wieder einmal habe ich einen unerwarteten Blick von meinem Vater bekommen... Mit erhötem Ton sagte er zu mir: "Weiss du denn nicht wer du bist?!? Du bist Kroate, sag das zu der Lehrerin das nächstes mal!!" Auf meine Frage wie denn jetzt das, Bosnier konnte ich irgendwie verstehen, aber Kroate oder irgend etwas anderes nicht. Er konnte es mir nicht erklären, denn die Geheimdienste des Ex-Jugoslawiens waren gefürchtet, er wollte uns nicht in die Gefahr bringen in dem er einem Kind mehr erzählt als er darf (Damals hat es in Bosnien und Herzegowina nur die Nationalitäten Kroaten und Serben gegeben. Die Moslems in Bosnien und Herzegowina sind erst seit dem Krieg 1991-1995 als eigenständige Nation die sich "Bosniaken" nennen geworden. Die Moslems nannten sich früher als Kroate, Serbe oder als Jugoslawe). Er sagte mir ich sei ein Jugoslawe, aber er erwähnte mir ausdrücklich das ich auch Kroate bin!! Ich sagte das meiner Lehrerin, aber ich fühlte mich immer noch als stolzer Jugoslawe, Bosnier :)

Integration in der Schweiz verlief gut, ich war auch korrekt :)
Es folgt der Aufmarsch der mehr als 100 000 Serben in Kosovo aus ganz Europa, ganzer Welt, denn der damalige Präsident Slobodan Milosevic der damaligen Republik Serbien von Ex-Jugoslawien, organisiert hat. Von da an hat sich das damalige Ex-Jugoslawien angefangen, demokratisch auseinander zu brechen, angestachelt von fremden Staaten die ihre Interessen meistens durchsetzten, in Namen ihren Exports von Waffen und für die Interessen ihrer Firmen auf dem Teritorium des Ex-Jugoslawiens (kleinere Staaten sind einfacher zu kaufen und zu manipulieren als grössere), und mit Hilfe der heimischen kriminäler Energie...
Ich hörte auf meinen Vater und meine Familie, sie hörten auf das Kroatische Fernsehen, und so haben sie uns bewegt wie die Bauern in einem Schachspiel, uns über das Kroatische Fernsehen, die Serben über das Serbische Fernsehen, und die Nation die damals noch nicht existierte, die Bosniaken, über das Bosnisch-Herzegowinische Fernsehen. Ich hatte mich lange Zeit gewehrt mich als Kroate zu deklarieren, es gab viele Diskussionen mit meinem Vater, meiner Mutter und meiner Famillie, bis zu dem Zeitpunkt als mir meine Cousine sagte: "Hey, hallo!!?? Wie kannst du das Bosnische Wappen in deinem Zimmer tragen wenn deine Famillie von den Soldaten getötet wird die diese Abzeichen tragen?“... Diese Nacht hatte ich das Bosnisch-Herzegowinische Wappen abgenommen und von da an hatte ich mich immer mehr als Kroate empfunden! Die grösste Verantwortung für den Krieg vom 1991-1995 gebe ich dennen die die grösste Armee bessasen und nur durch die veränderung der Grenzen der Republiken von Ex-Jugoslawien zu ihrem tausendjährigen Traum kommen konnten, dem Gross-Serbien, den Serben. Vukovar, Srebrenica, und viele noch andere Opfer!!!...

Ich gebe und erweise allen Armeeangehörigen und dem Zivilen Volk von Kroatien allen Respekt und alle Ehre!!!!
Die, die ihr Leben lassen mussten, egal auf welcher Seite des Schlachtfeldes, wünsche ich sie sollen in Frieden ruhen!!!!

Den Kroatischen Patrioten in Deen Haag wünsche ich baldige Heimrückkehr. Und die, die sich schuldig gemacht haben, sollen sich den Herrschenden Mächten in Deen Haag fügen, und akzeptieren, das ein Soldat aus dem Balkanraum nicht gleich guten Rechtsschutz hat wie ein Soldat aus der NATO oder Russland oder China oder Israel. Weil nur so wird es leichter euer Schiksal zu ertragen. Eine Zeit lang hatte ich sogar nachgedacht in den Krieg zu ziehen, als Kroate, so stark kann diese Propaganda sein... Heute, 17 Jahre nach dem Ende des Krieges wurde ich vielleicht nochmals darüber nachdenken in den Krieg zu ziehen, aber nicht mehr in Namen meines stolzen Volkes als Kroate, sondern nur als Bruder oder guter Freund, nachdem ich ausdrücklich empfohlen hätte zu fliehen, und sie alle wurden natürlich lieber alles wieder nochmals durchleben als zu fliehen, obwohl sie heute anderes behaupten... Das ist meine Meinung. Tja, in den Genen steht leider immer noch "Der Kroate der nie sein Land verrate :)" Für meine freunde in der Schweiz, und auch für meine stolzen Schweizer Freunde fühle ich die selbe Verpflichtung.

Die Serben besetzten Gebiete in Kroatien und Bosnien und Herzegowina. Kroatien konnte sein Teritorium wieder befreien von Serbiens Traum, dem Gross-Serbien. Aber die Serben hatten es geschaft in Bosnien und Herzegowina durch den Krieg und durch die Ethnischen Säuberungen innerhalb von Bosnien und Herzegowina eine neue Republika Srpska zu erschaffen und sie hatten es geschafft die Kroaten und Bosniaken in Bosnien und Herzegowina gegen einander zu hetzten... Wir Kroaten können uns nicht mehr vorstellen uns als Jugoslawen zu nennen, oder in dieser Gemeinschafft wieder hinein zu gehören, weil die Kampfflugzeuge, die Panzer und die Armee unter dem Namen Jugoslawiens versucht hat ein Gross-Serbien zu erschafen und unser Volk getötet hat! Was geschah, ist gewesen, wir Blicken vorwärts. Aber habt Verständnis für uns, wenn wir uns nicht mehr unter dem gleichen Deckel wie die Serben wohl fühlen können... Für Bosnien und Herzegowina wünsche ich alles gute, und das sie sich in Frieden auf die Zukunft verständigen und einigen können. Nun müssen wir akzeptieren dass es in Bosnien und Herzegowina 3 Nationalitäten gibt, ob es uns passt oder nicht, es ist jetzt so! Und für alle Staaten die aus Ex-Jugoslawien wieder entstanden sind, das sie gute Geschäfte machen, untereiander und mit der ganzen Welt. Geschäffte mit Exoprt von Waffen und anderen Artikel an die Amerikaner, Russen, China, Israel, Deutschland, England, Frankreich, Italien, Iran, Saudi-Arabien... Und eines Tages möge die Wahrheit ans Licht kommen was die Amerikanischen Soldaten in Wahrheit im Gebirge Vlasic bei Travnik vergraben haben, als sie dort zur Friedensmission nach dem Krieg von 1991-1995, stationiert gewesen sind.
Nach vorne sollen wir schauen und unseren Kindern sagen, verbringt viel Zeit miteinander, ihr sollt nicht über die Vergangenheit reden untereinander, aber über die Zukunft und über das Buissnes sollt ihr reden!

Die Welt und vor allem die Kroaten sollten die Serbischen Medien immer mit dem Bewusstsein anschauen, Filme, Zeitungen etc. dass die Serbische Propaganda sehr stark ist., Denn genau so wie die Amerikaner das Hoollywood haben, so haben die Serben die Medien in Ex-Jugoslawien kontrolliert, und haben dieses apparat zum grossen Teil in die Gegenwart retten können... Aller Achtung zu diesem ihrem Erfolg, sind wirklich beneidenswert stark in dieser Sache :)

Die Bilder mit dem damaligen Präsidenten Kroatiens Franjo Tudjman und General Ante Gotovina... In dem grossen Schachspiel der Weltpolitik auf dem Teritorium des Ex-Jugoslawiens, in dem der Franjo Tudjmanu und Ante Gotovina nur das beste für ihr Volk und Vaterland wollten, was sie unter dem grossen Druck der Serbischen Armee und der Serbischen Propaganda (die das Ex-Jugoslawische Armee- und Propaganda-Apparat übernommen hatte), machen konnten.
Alle Ehre, alle Achtung und aller Respect vor den Kroatischen Armeeangehörigen, dem General Gotovina und den anderen Kroatischen Generälen, die in diesen schweren Zeiten, wo die Doppelmoral-Prediger sie Gerichtlich verfolgen weil sie ihr Vaterland verteidigt haben! (Bleiben Sie mal Cool unter dem Beschuss von Munition und Granaten, und predigen Sie Bon-Ton und Anstand in Deen-Haag. Aber die NATO-Armeeangehörigen und anderer Grossmächte dürfen nicht ausgeliefert werden, und unsere Armeeangehörigen vom Balkan sollen sich als die Dämonen und Monster vorkommen, grösere Monster als die Soldaten der Grossmächte, unseren Wohlhabenderen, Weiterentwikelteren(?) (Atombombenabwürfe auf Nagasaki und Hiroschima?, Guantanamo Folter-Gefängnis?) Waffen-Exportierenden G-8 Völker!?!?!?

Was den 2. Weltkrieg angeht und das Ustasa Regime, will ich mich in Namen meines Volkes entschuldigen, den Serben, den Juden und allen anderen Opfern, weil ein Teil der Ustasa-Angehörigen und der Kroatische Marionettenstaat, mit dem Faschistischen Deutschland kooperierte und für die Kriegsverbrechen im 2. Weltkrieg mitverantwortich gewesen ist.
Damals sahen ein teil der Kroaten nur in diesem Schritt die Erlösung von der Unterdrückung durch den Serbischen König der unter dem Deckmantel von Königreich Jugoslawien eigentlich ein Gross-Serbien erschaffen wollte. Der Serbische König Petar war ein Cousin von der Königin Englands und den anderen Europäischen Königshäusern (Russland, Schweden,...). Ein Ustasa ist genauso ein Patriot oder ein Mensch wie ein Partisan oder ein Tschetnik (Serbischer Faschist) oder ein Amerikanischer Soldat. Als die Partisanen in unseren Ort gekommen sind haben sie ausgerufen "er ist gefallen, er ist gefallen..." So habe ich es von unseren älteren Menschen erfahren. In unserem Ort haben die Leute nichts gewusst von den Konzentrationslagern, sie haben die Ustasa als Patrioten empfunden! Ich sage es noch einmal, es tut mir Leid, nimmt es nicht allen Ustasa-Angehörigen übel, das sind auch nur Patrioten und Menschen, wie die der anderen Nationen, verurteilt das Marionetenregime von Ante Pavelic und einzelne Personnen!

Ich weiss dass das Kroatische Volk Serbische Greueltaten verzeihen kann, nicht vergessen, aber verzeihen, den wir sind so erzogen worden zu verzeihen.

Für die Gegenwart und die Zukunft gibt es nur noch die Patrioten und die Menschen die Kroatien und das Kroatische Volk von Gross-Serbischen Plänen des Milosevic`s Regime verteidigt haben im Jahre 1991-1995!!!!
Die Patrioten von HV und HVO, und die Leute die der Welt erklären das der Begrif "Krawate" vom Namen "Kroate" stammt :) !!!!

Lasst uns doch alle Völker auf der ganzen Welt Schach in der Weltpolitik spielen, aber ohne unter dem Tisch dem Gegner auf die Füsse zu tretten, oder die schachfiguren zu klauen, oder machen wir auf alles ist erlaubt!!!???

Jetzt verstehe ich das dieses Unwetter das über das Teritorium von Ex-Jugoslavien hinwegdonnerte auch meine am Anfang gut gestartete Integration in der Schweiz zurückwarf. Ich hatte mehr angefangen mich in Kroatischen kreisen zu bewegen, so hatten wir uns besser verstanden gefühlt, in den schweren zeiten die mann uns in den Kopf eingetrichtert hat. Ich hatte weniger Zeit mit meinen Schweizer Kolegen und mit anderen nicht Kroatischen Kollegen verbracht, sie konnten mich weniger verstehen in dieser komplizierten Situation, ich konnte es ihnen nicht erklären es war zu kompliziert, für sie waren wir alle ein und dass selbe... Langsam kommt die Klarheit, nach 20 Jahren, und mir ist auch wieder Bewusst das ich hier lebe und mich hier mehr integrieren und angagieren will...

Alles oben geschriebene ist reine Fiktion aus meinem Kopf :)
Was die Zukunft auch bringt, ich werde versuchen ein gutes Gericht zu kochen, aus meinen Kroatisch-Bosnisch-Schweizerischen Wurzeln.

Frieden und Bessinnung wünsche ich allen Menschen, Religionen und Nationen, und ich werde so langsam aber sicher, mir das (von den "Machthungrigen" und von den "nicht-mehr-Macht-abgeben-wollenden" Menschen) programmierte Nationen-spiel versuchen zu löschen.
- 19:58 - Komentari (1) - Isprintaj - #

Moje Hrvatsko shvacanje

Slikice i djigabeze...

U mjestu gdje sam odrasto, dosta ima starih zena koje me svojom dobrotom podsjecaju na majku Terezu...

Kazu da mi je djeda bio vojnik u Austro-Ugarskoj vojsci, da je bio zastupnik HSS-a, i da je u ime naseg kraja nosio jos sa jednim covjekom Vjenac na Grob, u Lipnju 1928 godine, od Srbina ubijenog, pokojnog Ante Starcevica, osnivaca HSS-a, tada najpopularnije Hrvatske stranke.

Ponosan sam pionir bio, dao casnu pionirsku rijec, plakao kad je Tito umro i tako to :)

Prva nejasnoca uvezi ovih slikica i djigabeza mi je bila kad su mi u skoli objasnjavalji bratstvo i jedinsvo (sto mi je sasvim logicno i jednostavno zvucalo), i da je komunizam dobar a kapitalizam los. Jer sam ja te srece u zivotu da me je tesko ubijediti tek tako da je netko los, uciteljica je pokusavala da mi vec iznervirano objasni nesto sto se djetetu od 7 godina nemoze objasniti, i onda mi je jedan dobar prijatelj rukom ispod stola dao mi do znanja da se ne prepirem sa profesoricom nego da kazem da je razumijem... Posluso sam ga i taj dan kada sam otiso kuci, bilo mi je cudno u stomaku, jer nisu mi sve kockice bile poslozene :)

Druga nejasnoca je bila kad sam doso kuci kao skolarac, lijep dan je bio, kod kuce svi raspolozeni, tata mama baba djed ujke ujnese... i pita mene tata onako posto sam imo torbu na sebi, a on bio ponosan sto mu sin ide u skolu i polako sazrijeva, pita me: "I? Sta ces biti kad narastes?" a ja posto su nam taj dan usadjivali u glavu propagandu partizansku i komunisticku (ja kao dijete sam to shvatio kao dobru stvar, samo je lose sto su neki od Srba pomocu te ideologije pokusavali napraviti veliku srbiju pod okriljem Jugoslavije), iz svih pluca i sav ponosan zeleci da napravim svog oca jos ponosnijim kazem:"komunista!"... Umjesto ocekivanog izraza ponosa od oca i ostatka familije, dobio sam pogled kao sto kazu kad tele blene u sarena vrata, u prvom trenunku, u drugom trenutku sam vec vidio oca kako ide prema meni i kad mi je opalio samarcinu, odma su ga drugi povukli nazad i vikali mu da me pusti jer ja jos neznam nista sta i kako... Tati su suze tekle jer mu je zao bilo sto me je udario iz efekta a osjeco se tako nemocno da mi objasni svoje vidjenje, mami su suze tekle, babi su suze tekle, djed je muski sutio ali je u sebi sigurno psovo Titi sve po rodbini zenskoj, i tako to uglavnom meni sve nejasno u tom momentu! Nakon pitanja zasto sam sad dobio samar poslan sam na igranje sa drugom djecom, uz napomenu da nespominjem to drugima...

3. nejasnoca je bila kada sam doso kod roditelja u Svicarsku zivjeti, i u skoli za njemacki kada me uciteljica (starija Svicarka, koja je vec za vrijeme drugog svijetskog rata zivjela) pitala, sta sam, odgovorio sam ponosno, "Jugosloven". I kad me ona ponovo pitajuci, "Da, ali sta si!?" Sad sam ja bleno ko tele u sarena vrata, jer nisam shvatio sta misli, pomislio sam mozda misli iz koje Republike. Oogovorio sam "Republika Bosna i Hercegovina, Bosanac". Onda je rekla da pitam roditelje i da joj kazem drugi put. Dosavsi kuci, ispricajuci roditeljima o tome, opet sam dobio neocekivanu reakciju oca... Uz velike oci i malo uzdignut ton je me pitao "Pa zar neznas ko si!?!? Ti si Hrvat, to joj reci drugi put kad je vidis, sutra odma joj reci!!" Na moje pitanje kako to i sta to sad, ajde Bosanac sam mogo skontati, ali ostalo nisam, nije mi mogo objasniti, reko mi je da sam Jugosloven (godina 1986, milicija trenira strogocu, moro je se toga pridrzavati :) ), ali je podvuceno naglasio da sam Hrvat!! Reko sam to uciteljici, ali sam se tada ipak i dalje osjeco samo ko Jugosloven, Bosanac :)

Integracija u Svicarskoj je dobra, primili su me super i ja sam bio fin :)
Slijedi Milosevicevo okupljanje Srba na Kosovu, i onda je pocela Ex-Jugoslavija da se demokratski raspada, potaknuta stranim silama, njihovom prodajom oruzija i zbog buducih ulaganja njihovih kompanija na nasim prostorima, i domacom mafijom... (moje pogled na povijest, slikice i djigabeze) Ja sam slusao svog tatu i svoju familiju, oni su slusali nasu Hrvatsku televiziju, i tako su pomjerali kao pijune, nas preko Hrvatske televizije, Srbe preko Srpske televizije, i naciju koja tada nije postojala, Bosnjake, preko Bosansko-Hercegovacke televizije. Ja sam se dugo vremena opirao osjecati kao Hrvat, bilo je puno diskusija sa tatom mamom i ostalima iz familije, sve dok mi jednog dana rodica nije rekla "Pa covjece, kako mozes imat ljiljane u sobi a tvoji dole ginu od ljudi koji nose taj znak... Te noci sam skinuo ljiljane, i postajao Hrvat! Najvecu odgovornost za rat 1991-1995 godine dajem onima koji su imali najvecu vojsku i koji su samo ratom mogli dobiti zeljeni tisuculjetni san, veliku srbiju, Srbima.

Odajem Cast i Slavu svima koji su sudjelovali u ratu u ime moga naroda, prezivjeli ili poginuli, omalovazavani ili osudjivani neduzni, ako su krivi zao mi je sto im se nesudi istom mjerom kao vojnicima velikih sila... Svim zrtvama, bilo koje nacije, se poklanjam i zelim im mir boziji!!!

Jedno vrijeme sam cak razmisljao otici u rat, kao Hrvat, koliko ta propaganda zna da vodi covjeka... Danas, 2012, 17 godina od Zavrsetka rata, mozda bi opet doso na te misli za nedaj boze, ali ne kao Hrvat, nego samo kao brat ili kao kolega, nakon sto bi reko svima da bjezimo, a oni naravno nebi htjeli, radje bi opet sve isto prosli... Bar ja tako mislim. Boze ti nasi geni kameni i te nase pameti :)

Srpska etnicka ciscenja u Hrvatskoj i Bosni i Hercegovini nisu hvala bogu svugdje urodila plodom. Hrvatska je svoje podrucje oslobodila od Srpske okupacije. Ali je zato Srpska vojska u Bosni i Hercegovini uspijela da etnickim ciscenjem dobije Republiku Srpsku, i zavadi i Hrvate i Bosnjake u pocetku... Mi Hrvati vise nemozemo zamisliti da budemo Jugosloveni, jer su avioni, tenkovi i vojska pod znakom i imenom Jugoslavije napadali i ubijali i pomijerali granice u ime velike srbije! Sto je bilo bilo je... Za Bosnu i Hercegovinu u buduce zelim sretno i u miru da se dogovore, i za sve drzave nastale da u miru i blagostanju zive i dobro posluju i prodaju oruzije i druge artikle Amerikancima, Rusima, Englezima, Njemcima, Francuzima, Saudijskoj Arabiji, Iranu, i svima ostalima... Da jednog dana izadje na istinu sta su Americki vojnici i vojnici ostalih nacija, zabetonirali u planini vlasic kod Travnika, jeli istina da smo im sluzili i kao odlagaliste za hemijski otpad!?

Samo da naprijed gledamo i djeci kazemo, druzite se, sto je bilo bilo, nepricajte o povjesti jer se nemozete sporazumiti, ali u buducnosti i u biznisu mozete!
Svijet, a pogotovo mi Hrvati, trebamo svjesno gledati Srpsku televiziju i Filmove, jer kako Amerikanci imaju Hollywood, tako i Srbi imaju jaku razvijenu propagandu na balkanu... Svaka im cast na tome, naucit cemo i mi to :)

Slikice i djigabeze sa Generalom Antom Gotovinom, Predsjednikom Franjom Tudjmanom i tako to... (Hrvati u Bosni su bili zrtveni pijuni u velikoj sahovskoj igri za Hercegovinu, moje misljenje, ali sta se moze, i oni arhitekti koji planiraju velike projekte, uracunaju i zrtve unaprijed, pretpostavljam da je bio reagovao pod pritiskom Srbske propagande i Srbsko-Jugoslovenske Armije), Tudjmanu svaka cast, Generalu Gotovini i ostalim Hrvatskim Generalima i Vojnicima svaka cast sto nam, i u ovim teskim trenutcima, gdje im sude sto su branili svoju drzavu i svoj narod, izrazavaju dostojanstvo i ponos!
Toboze (G-8) napredniji i po kulturi narodi, nama sada sole pamet kako se lijepo treba pucati jedan na drugoga kad nam oni prodaju oruzije, i da kulturno i po Bon-Tonu pucamo... A oni u miri mogu da bacaju Atomske Bombe na Hirosimu, Nagasaki i mogu da drze Guantanamo-zatvor za mucenje!?!?

Za sada i u buduce necemo se dijeliti vise na Ustase i Partizane, nego ste svi domoljubi, vojnici zadnjeg odbrambenog rata, vojnici HV-a i HVO-a 1991-1995!!!! I ljudi i ocevi i majke i djeca koja ce svijetu objasnjavati da je kravata nastala od imena "Croata"!!!! :)

Sto se tice Nezavisne Drzave Hrvatske (marionetska drzava tadasnje njemacke), i Ustasa, zelim se u ime moga naroda, Srbima, Zidovima i svim ostalim zrtvama te drzave ispricati sto je Hrvatska u to vrijeme kooperirala sa Njemackom i za sve zrtve sto su jedan dio Ustasa i Nezavisna Drzava Hrvatska ucinile. Tada su neki Hrvati vidjeli samo u tome izlazak iz agresivne velikosrpske ideje, Kraljevine Jugoslavije, pod vladarom kralja Petra, Srbinom, rodjaka Engleske Kraljice i rodjaka ostalih europskih kraljevskih kuca (Rusija, Svedska,...). Meni je i Ustasa i Partizan Hrvatski vojnik, mada kada su Partizani dolazili u moj kraj govorili, "pao je, pao je"... Tako sam cuo od nasih starih ljudi. U nasem kraju ljudi nisu nista znali za logore smrti, oni su smatrali Ustase kao domoljube! Jos jednom kazem, zao mi je, nezamjerite Ustasama, i to su domoljubi kao i ostali vojnici, i Partizni i Cetnici (Srbski fasisti) ili Americki vojnici... Zamjerite rezimu Ante Pavelica i pojedincima!

Ja znam da ce Hrvatski narod zlocine od strane Srba, moci oprostiti, ne zaboraviti, ali oprostiti, jer mi smo tako uceni i odgajani vjerom i i odgojom.

Sad shvacam da je ovo nevrijeme, sto je proslo na Balkanskim prostorima, unazadilo moju na pocetku dobru integraciju u Svicarskoj, poceo sam se sve vise druziti na Hrvatskim skupovima, sa nasim ljudima, tako smo se osjecali bolje u teskim vremenima koja su nam utuvili u glavu, a manje sam provodio vremena u druzenju sa mojim Svicarskim kolegama, oni me nisu mogli razumijeti, nisam im mogao opisati sta se to desava, njima smo svi isti bili na pocetku... Polako je dosla istina na vidjelo, nakon 20 godina, i ja se ponovo zelim pokusati vise integrirati u ovaj zivot u Svicarskoj...

Sve gore navedeno je cisto fikcija iz moje glave :) Kako god da bude, pokusat cu da nesto lijepo izmislim i napravim u ovoj svojoj, Hrvatsko-Bosansko-Svicarskoj glavi.

Mir i svako dobro svim ljudima i vjerama i nacijama, a ja cu polako ali sigurno da brisem sebi u glavi nametnutu igru, izmisljenu od "ljudi koji zele sve vecu moc" i od onih "ljudi koji nezele da podijele moc sto je vec posjeduju".
- 19:54 - Komentari (0) - Isprintaj - #

14.01.2012., subota

sitno zrno pijeska

osjecaj je bio kao da tezim da budem mali kao zrno pijeska, ali ipak da znam da mogu biti ako hocu tako veliki kao cijela pjescana plaza, da moji atomi zauzimaju sto manje prostora, u znanju da u potrebnom momentu mogu da ispune cijeli prostor kosmosa... a i ako nebude tako, prepustam se postojanju...
pozdravcici :)
- 21:15 - Komentari (8) - Isprintaj - #

11.11.2011., petak

Love, Sex, Religion and Civilisation!

Ljubav - toplina (najvise mi se svidja)
Sex - ispusni ventil (svidja mi se super)
Religija - razmisljanje o postojanju i smisao i pronalazak ljepote u medjuljudskom postivanju i respektu prema prirodi (svidja mi se)
Civilizacija - dobar izum dok se neko od ljudi i u ovom postojecem svijetu ne igra boga sa nama (nek im je sa srecom)

pozdravcici svima i sretno :)
Love, Sex, Religion and Civilisation!!!!
- 07:54 - Komentari (17) - Isprintaj - #

03.11.2011., èetvrtak

Pozdrav Stulicu i Balasevicu, ma gdje god da sad bili

U zadnje vrijeme se sve vise pisem kao "nesto" velikim slovima, kao "NESTO" (objasnjenje "misli" pogledaj u boxu pored)...
Trudim se da ostanem (postanem) sebi vjeran i onome da se nedam u sta sam se upustio (u sta su me ugurali)...
Vjerujem u dobrotu covjeka i zene i nedam se upletati u odnose sto su dalje, nego zalogaj za moja usta, da nahranim svoje tijelo. Kome vise negoli zalogaj treba, nek ne salje mene zbog sebe.

Pozdrav Stulicu i Balasevicu, ma gdje god da sad bili, a i pozdravcici svima ostalima, i onima dobre i onima lose volje! :)
- 13:29 - Komentari (5) - Isprintaj - #

22.07.2011., petak

H2O

Pijemo, jedemo, udisemo...
Pisamo, seremo, izdisemo...

Neki dan sam cuo na televiziji po neznam koji put da su nam resursi na zemlji ograniceni itd., i da sad neulazim u tu nasu dosadasnju filozofiju zelimo sve vise mada znamo da to vodi do kolapsa po mom misljenju, zapito sam se sad samo za resurs H2O, resurs voda, zasto i to ima kraj?
Moze li mi to neko objasniti?

Pijemo jedemo udisemo resurse...
Pisamo seremo izdisemo preradjene resurse...
Zar nema vise nekoga ko ce opet te nase preradjene resurse za nas preraditi ili??

Saljem slatke pozdrave svima
- 13:00 - Komentari (8) - Isprintaj - #

24.11.2010., srijeda

Boja koze?

Pitam se upravo da da li su gasovi (predzadnji post mozda) koje izdisemo i ispustamo isti kod bijelaca, crnaca, kineza, indijaca, itd... (jednom u slucaju da isto jedemo, a u drugom slucaju svejedno sto nam je kuhanje razlicito) ali kako god rezultat da je, mozda je to trazeno od postojanja...

pozdravcici!
- 15:48 - Komentari (5) - Isprintaj - #

21.11.2010., nedjelja

Od neki dan...

Molimo se bogu, svatko na svoj nacin, da nitko nikad nepokusa preuzet ulogu organizatora i osnivaca postojanja.
Oni sto iskoriscuju religije i vjere u korist profita sebe ili svojih naroda, nek prestanu sa tim.
Oni koji zlo cine ili dobro necine opravdavajuci to sa njima napravljenom nepravdom, nek prestanu i oproste i krenu naprijed, nek pridonesu boljem i ljepsem jucer danas i sutra...

Pozdravcic svima, inspiracija je od neki dan ali danas se osjecam bas nekako da izvinete u k.k.ko u banani! :) eto uspio sam se sam nasmijati, dobro je ipak :)
- 15:55 - Komentari (0) - Isprintaj - #

12.10.2010., utorak

TralalalaSralalala! :)

Ponekad pomislim da je nas, zivotinje i biljke dragi bog stvorio samo da postojimo poradi gasova, da bi se planeta i univerzum iz nekog razloga regulirali!
Sta vi mislite?
Pozdravcici :)
- 21:34 - Komentari (5) - Isprintaj - #

18.08.2010., srijeda

Drama- trokut

Uce me da postoji drama-trokut u kojem se nalazimo svi (svi?) i kazu da nema izlaz iz njega, nego samo izbor u trokutu...
Trokut je taj, da je jedan cosak Spasioc, drugi cosak Zrtva i treci cosak Pocinitelj.
Zelim biti u sredini trokuta i zivjeti u harmoniji sa svima, jer nemaju dobri i losi, nego samo dobro za nas ili lose za nas!
Pozdravcic svima
- 21:24 - Komentari (7) - Isprintaj - #

<< Arhiva >>

< svibanj, 2012  
P U S È P S N
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      

Razmisljam :)

Linkovi

Blog.hr koristi kolaèiæe za pružanje boljeg korisnièkog iskustva. Postavke kolaèiæa mogu se kontrolirati i konfigurirati u vašem web pregledniku. Više o kolaèiæima možete proèitati ovdje. Nastavkom pregleda web stranice Blog.hr slažete se s korištenjem kolaèiæa. Za nastavak pregleda i korištenja web stranice Blog.hr kliknite na gumb "Slažem se".Slažem se